Notiz_25



Ich sitze auf einer Bank, schaue auf den Kanal. Es ist kalt. Ich schenke mir ein wenig Tee aus der Thermosflasche ein. Ich rauche.
            Und?
Vera sitzt neben mir und schaut auf den Kanal.
            Nichts. Gar nichts.
Vera schenkt sich Tee in eine pinkfarbene Tasse ein.
            Hast du noch eine Zigarette?
Ich reiche ihr meine Drehtabakpackung.
            Danke.
Sie dreht sich eine Zigarette, gibt mir den Tabak zurück. Der Frühling bricht ein, der Kanal verschwindet, die Landschaft verwandelt sich in Wald, Fluss, Ruinen einer Stadt. Es ist warm. Tropische Wärme. Ich ziehe meinen Mantel aus, Vera raucht weiter.
Gleich beginnt das Semester.
            Ja. Nur noch wenige Tage.
            Freust du dich?
            Ja. Es ist gut, etwas zu tun zu haben.
            Ich freue mich auch. Es ist gut, wenn du etwas zu tun hast.
Ich sehe einen blonden Ruderer im weißen Nebel verschwinden.



Kommentare