Notiz_47.1 - Ergänzung zu Für Wenn es zu unerträglich wird



Wieder gefangen gehalten vom
Blinkenden roten Punkt der Live-Blogs,
THE GUARDIAN und ZEIT ONLINE,
Auf welcher Sprache kannst du schreien,
Schreiben, schreien, schreiben, nein, still,
Ich habe Vera und mir Sonnenbrillen gekauft,
Dann in einem anderen Café sitzend erfahre ich
Von der dritten gescheiterten Abstimmung
Im Londoner Unterhaus, über den Brexit wird
Wie vorausgesagt irgendwann später entschieden,
Ein bisschen Mitleid habe ich wirklich für die MPs,
Die heute Nacht neben ihren Partnern im Bett
Die Augen zumachen werden müssen, wie
Schützt man sich im Schlaf vor sich selbst,
Natürlich kenne ich die Situation nicht in
Ihrer komplexen Gänze, ich weiß aber, dass
Zu diesem Punkt angekommen nichts mehr
Richtig sein kann, jede Entscheidung fühlt
Sich falsch an und das Gewissen muss das
Sprechen neu lernen, bevor es sich äußern
Kann, und dann fällt mir auf, während ich
Auf Veras schmalen Schultern abwesend
Blicke, während sie aus meiner zweiten
Kaffeetasse laut schlürft, während sie mit
Ihren grauen und viel zu großen Augen, gut
Versteckt hinter der neuen Sonnenbrille, auf
Die Welt guckt und noch staunen kann vor
Den neuen Pflastersteinen, die in den letzten
Tagen auf dem Platz gelegt wurden, während
Ich genau hier saß und schrieb und schrieb und
Schrie, nein, ich weiß, Vera fragt sich jetzt, was
Wohl unter den neuen Pflasterseinen sein mag,
Welche unbekannte Stadt, welche Geschichte,
Die seit Jahrhunderten zu altern vergisst, und da
Fällt mir auf, dass ich genau deswegen mache,
Was ich mache, deswegen bin ich in München
Jetzt und heute Abend Text lernen werde für
Die morgige Probe, deswegen bin ich seit
Eineinhalb Monaten nicht in meiner Wohnung
Gewesen und deswegen starre ich auf diese
Weißen Blätter bis irgendeine Gottheit
Meine Hand nimmt und auf die Tastatur
Fallen lässt, nur deswegen mache ich das,
Um diesen viel zu großen grauen Augen
Eine Heimat zu geben, das Gefühl, nicht
So ganz allein zu sein, um Einladungen
Zu schicken an allen Briten, Remainers
Und Leavers, an Europäern und Asiaten
Und Afrikanern und Amerikanern von heute
Und von morgen, und wenn ich könnte würde
Ich sogar die von gestern einladen, in allen
Sprachen die ich kenne und mit der ganzen
Stimme, die mir nach den zahllosen Zigaretten
Bleibt, alle möchte ich einladen, sich hier im
Papier Zwischen Wort und Wort hinzulegen, denn
Hier sind sie geborgen, hier werden sie nicht
Beurteilt, verurteil, gefoltert, getötet, hier
Kann keiner sie abschieben oder einsperren,
Hier dürfen sie bleiben, bis sie wollen, sie
Sind keinem und am wenigstens mir verpflichtet,
Ich schaue ja gar nicht zu, nur, wenn es noch
Ein bisschen Platz bleibt, würde ich mich auch
Gerne neben ihnen hinlegen, nur vorsichtig, um
Die neue Sonnenbrille nicht zu zerquetschen, gerne
Würde ich ein bisschen schlafen umhüllt in Papier,
Zwischen Veras viel zu großen grauen Blicken,
Denn morgen oder in einer halben Stunde schon
Muss ich wieder aufstehen, auferstehen, denn
Der Kampf geht weiter und das Ende ist noch
Nicht in Sicht, ein bisschen so wie beim Brexit.




Kommentare